1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Schicksal Blindheit: Mobile Augenpraxis rettet in Ägypten armen Menschen das Augenlicht

Um diese Teufelskreise zu durchbrechen, am Besten rechtzeitig, VOR der Erblindung, ist also besonderes Engagement vonnöten, von Menschen, die sich dieses Problems annehmen und helfen wollen. Ein ägyptischer Arzt hat mit seinen Kollegen in Kairo im Jahr 1996 eine Gesellschaft für Blindheit-Bekämpfung gegründet und versucht, vor allem armen Menschen zu helfen. Statistiken sprechen von einer Million Blinden in Ägypten, die am heilbaren grauen Star erkrankt sind, denen aber das Geld fehlt oder für die in den staatlichen Kliniken schlicht kein Platz ist. Die Gesellschaft kommt zu ihnen, mit einer mobilen Augenpraxis.

Video ansehen 02:41