1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fußball

Schalke, Glucksauf!

Schalke hat das Ruhrderby gegen Dortmund nicht gewinnen können. Nach dem 1:1 traten Präsident Schnusenberg, Manager Müller und Trainer Rutten als Schalker Dreigestirn bei der Karnevalssitzung des Clubs auf.

Schalke-Präsident Josef Schnusenberg, Trainer Fred Rutten und Manager Andreas Müller sitzen bei einer Pressekonferenz auf dem Podium, darunter das Logo des FC Schalke 04. Quelle: dpa

(v.li) Prinz Jupp I., Bauer Fred I., Jungfrau Andrea I.

Liebe Närrinnen und Narren, liebe Knäppinnen und Knappen, liebe Königsblauen und Blaubienen, ein drei Mal kräftiges Schalke, Glucksauf! Schalke, Glucksauf! Schalke Glucksauf! (Tusch, Pfiffe erboster Fans) Im Namen des Schalker Dreigestirns heiße ich euch herzlich willkommen, als Prinz Jupp I., Karl Theodor Erwin Helmut Wilhelm von und zu Schnusenberg, kurz Schnusi, haha! (Tusch, Pfiffe). Zu meiner Rechten Andrea I., die unschuldige Jungfrau Müller, die das tolle Motto dieser Schalker Session geprägt hat: Was kann ich dafür, dass die aus drei Metern das Tor nicht treffen? Ha,ha! (Tusch, Pfiffe) Zu meiner Linken Fred I., aus der Familie Rutten, der holländische Nulpen-Bauer! Haha! (Tusch, Pfiffe)

Calmund auf der Pipeline

Leverkusen's Ex-Manager Rainer Calmund steht auf dem Rasen eines Fußballplatzes. Quelle: ap

Gefühlte Finanzkrise

Neulich fragte mich einer, warum der Papst aus Deutschland nicht wie sein Vorgänger Vereinsmitglied bei Schalke sei? Ist doch klar, der braucht uns nicht, der hat die faulen Brüder im eigenen Laden! Haha! (Tusch, Pfiffe). Ihr wollt wissen, warum Jungfrau Müller öffentlich erklärt hat, Kuranyi sei unverkäuflich? Weil jede Familie einen Kevin haben sollte! Haha! (Tusch, Pfiffe) Ihr ärgert euch doch sicher darüber, dass unsere Mannschaft noch schlimmeren Gurkenfußball abliefert als früher. Aber doch nur, weil unser Bauer Fred die holländische Gemüse-Industrie als neuen Sponsor gewinnen will, haha! (Tusch, Pfiffe). Uns geht nämlich das Geld aus, und das, obwohl Gazprom uns noch nicht den Hahn abgedreht hat. Warum? Weil Rainer Calmund auf der Pipeline sitzt. Haha! (Tusch, Pfiffe) Der Calmund ist ja kein Schalker. Aber er wollte am Allerwertesten spüren, wie sich die Finanzkrise anfühlt. Haha! (Tusch, Pfiffe)

Rätsel zum Derby

Schalke's Ex-Manager Rudi Assauer, wie so oft Zigarre rauchend. Quelle: ap

Alte Rechnung beglichen

Den Tipp hat er von unserer Ex-Jungfrau Rudi. Der Assauer wollte uns einen reinwürgen, weil sich seine Frau mit ihm verkracht hat und jetzt in Berlin wohnt, beim Tabellenführer. Haha! (Tusch, Pfiffe) Und wo stehen wir? Tief im Mittelfeld. Wir sind schließlich Meister der Herzen. Und das Herz schlägt bekanntlich nicht im Kopf! Haha! (Tusch, Pfiffe) Und zum Schluss noch ein kleines Rätsel zum Derby: Was ist gleichzeitig königsblau und gelb-schwarz? Ein chinesischer Schalke-Fan, der Trauer trägt. Haha! (Tusch, Pfiffe) Wir verabschieden uns mit einem drei Mal kräftigen Schalke, Glucksauf! Schalke Glucksauf! Schalke Glucksauf! (Tusch, Pfiffe). Jungfrau Andrea, Bauer Fred! Kommt, wir treten ab! (Tusch, Applaus)


Die Redaktion empfiehlt

Audio und Video zum Thema