1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport

Schalke 04

default

Die 37 soll's bringen: Orlando Engelaar

Es weht ein neuer Wind. Er ist von den Niederlanden über Schalke gekommen, heißt Fred Rutten und setzt auf die gleichen Tugenden wie der noch immer verehrte Ex-Trainer Huub Stevens: Disziplin, Respekt und Teamgeist. "Wer nicht mitzieht, kriegt richtig Stress mit dem Trainer", sagte Stürmer Gerald Asamoah.

Neuzugang Orlando Engelaar, 28, hat in den vergangenen beiden Jahren beim FC Twente Enschede in den Niederlanden schon unter Rutten gespielt. Er war dort Mannschaftskapitän. Ungefähr sechs Millionen Euro soll sich der Klub den Personalwunsch des neuen Trainers kosten lassen. Der 1,97 Meter große Rotterdamer hat auch bei allen vier Spielen der niederländischen Mannschaft bei der EM in der Startformation gestanden.

Teuerster Einkauf der Vereinsgeschichte

Auch den hoch gehandelten (und entsprechend teuren) peruanischen Torjäger Jefferson Farfan hat man in den Niederlanden gefunden. Farfan kam für zehn Millionen Euro von PSV Eindhoven und ist damit der teuerste Einkauf der Klubgeschichte. Beim Einzug in die Gruppenphase der Champions League würde nochmals nachgebessert. "Dann stehen für Verstärkungen weitere 15 Millionen Euro zur Verfügung", sagte der Vorstandsvorsitzende.

Dann könnte es erst recht wieder etwas werden mit Schalke und den Holländern: Mit Trainer Stevens und zwei holländischen Spielern schaffte Königsblau 1997 mit dem UEFA-Cup-Sieg den letzten ganz großen Erfolg. So darf es für die Fans gern wieder kommen. "Wir wollen so lange wie möglich um den Titel mitspielen und die Zuschauer glücklich machen", sagt Engelaar - er weiß offensichtlich nicht nur, wie mit dem neuen Trainer, sondern auch mit den neuen Fans umzugehen.


Zugänge: Jefferson Farfan (PSV Eindhoven/10 Millionen Euro), Orlando Engelaar (Twente Enschede/7,2 Millionen Euro), Mohamed Amsif, Levan Kenia, Carlos Zambrano (alle eigene Jugend).

Abgänge: Mimoun Azaouagh (VfL Bochum/war bislang ausgeliehen/700.000 Euro), Mathias Abel (1. FC Kaiserslautern), Zlatan Bajramovic (Ziel unbekannt), Toni Tapalovic (eigene zweite Mannschaft)