1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Bundesliga

Schalke überlegen gegen Mainz

Schalke gewinnt die Partie gegen Mainz verdient mit 2:0. Es ist der vierte Sieg in Folge gegen den FSV. Mit den drei Punkten kann sich Schalke auf den Europapokalplätzen festsetzen. Der DW-Liveticker zum Nachlesen.

SCHALKE - MAINZ 2:0 (1:0)

---------------------------

Schalke hat diese Partie von der ersten bis zur letzten Minute beherrscht. Mit den drei Punkten an diesem 9. Spieltag setzt sich die Mannschaft von Trainer Tedesco oben fest. Die Schalker stehen auf dem 4. Tabellenplatz, wenngleich sie am Wochenende wieder überholt werden können. Aber reicht das schon für Europa?  

Spiel verpasst? Hier gibt es die gesamte Partie noch einmal zum nachlesen im DW-Liveticker:

90+3 Minute: ABPFIFF. Schalke gewinnt 2:0 und behält die drei Punkte auch noch zu Null zu Hause.

90.+2 Minute: Schalkes Coke und Caligiuri holen sich kurz nacheinander unnötigerweise noch eine GELBE KARTE ab.

90.+1 Minute: Bibiana Steinhaus lässt drei Minuten nachspielen. Diese Partie ist entschieden. Schalke darf sich feiern. Die Fans im Stadion jedenfalls tun es schon. 

89. Minute: Erneuter und letzter WECHSEL bei Schalke. Tedesco bringt Coke für Harit und spielt so auf Zeit.

84. Minute: WECHSEL bei den Schalkern. Burgstaller wird gefeiert und geht vom Platz. Für den Torschützen zum 2:0 kommt Schalkes Eigengewächs Reese ganz frisch. 

80. Minute: WECHSEL beim FSV, Kodro kommt für Balogun.

77. Minute: Noch so eine Riesenchance für Schalke: Konoplyanka gelingt fast der 3:0-Treffer, nachdem er allein vor dem Tor dann doch knapp rechts vorbeizieht. 

74. Minute: TOR für SCHALKE nach einem Standard. Naldo kommt mit Wucht, Adler pariert super und Burgstaller haut ihn danach doch rein. Das wird jetzt ganz schwer für Mainz. 

68. Minute: Erster WECHSEL bei Schalke. Tedesco bringt Konoplyanka für Di Santo. Vielleicht wird aus dem dahinplätschernden Spiel doch noch eine spannende Partie?

67. Minute: Schalke mit einer Riesenchance, aber der Ball prallt am rechten Pfosten ab.

62. Minute: WECHSEL bei Mainz. Fischer kommt für De Blasis. Bringt er frischen Wind auf den Rasen? Offensivpower ist beim FSV gefragt.

61. Minute: Schalkes Führung ist absolut ungefährdet. Wo ist der Mut, von dem der Mainzer Sportdirektor in der Halbzeitpause sprach? 

57. Minute: ECKBALL für Schalke. Naldo ist da. Er köpft den Ball aber über das Tor. 

52. Minute: FREISTOSS für Schalke. Naldo aus 25 Metern schießt haushoch über den Kasten. 

51. Minute: Mainz bleibt bei der Fünferkette hinten und versucht insgesamt, früher an den Ball zu gehen.  

46. Minute: WIEDERANPFIFF "Wir müssen mutiger auftreten, wenn wir auf Schalke was holen wollen. Mindestens ein Remis ist drin!", sagt der Mainzer Sportdirektor Schröder.

Schalke geht durch den Treffer von Goretzka verdient mit der 1:0-Führung in die Pause. Dabei hätte die Ausgangsposition für die zweite Halbzeit komfortabler ausfallen können. Das 2:0 war bei dem hohen Ballbesitz durchaus drin. Mainz muss nachlegen und nach vorn etwas tun, wenn die Mannschaft von Trainer Schwarz nicht den Anschluss verlieren will. Nur ein Torschuss war bislang zu wenig. 

45. Minute: PAUSE

44. Minute: Kann Schalke die schmale Führung in die Pause mitnehmen? Und wird Mainz sich steigern? Gleich geht es in die Pause.

38. Minute: Schalkes Harit schießt völlig ungestört auf das Mainzer Tor, aber mehr als ein Hauch daneben. 

35. Minute: Mainz schafft es auch mal über die linke Seite nach vorne. Brosinski zieht auf Muto. 20 Meter vor dem Tor verliert er den Ball. Warum rückt Mainz da nicht nach? 

32. Minute: Ein bisschen Statistik ist ja immer gut. 

28. Minute: So klar wie Schalke im Spielaufbau ist, so ungefährlich, passiv und planlos ist Mainz. Das Rückzugsverhalten der Schalker funktioniert bestens, sobald Mainz an den Ball kommt. Hinter die letzte Linie schafft es keiner.

23. Minute: GELBE KARTE für Schalkes NALDO nach einem Foul an Brosinski. 

21. Minute: Schalke dominiert diese Partie. Offensichtlich fühlt sich die Mannschaft von Tedesco ganz wohl auf den Europapokalplätzen.

13. Minute: TOR für SCHALKE. LEON GORETZKA hat freie Bahn, trifft aus zwölf Metern Entfernung zum 1:0 und bringt die Königsblauen zu Hause in Führung. Der Mainzer Torhüter Adler hat keine Chance. 

9. Minute: Nach einem Eckball von links kann Mainz den Ball nicht klären. Harit bekommt den Ball schließlich vor den Fuß und versucht es mit einem Schlenzer aufs rechte Eck. Vorbei!

8. Minute: Bislang ein ruhiger Start und alles andere als ein schnelles Spiel. Schalkes Schlüsselspieler Meyer wird von den Mainzern umzingelt, sobald der Ball in seine Richtung geht. 

4. Minute: Schalkes Max Meyer spielt im System Tedescos auf der sechs und fühlt sich da offenbar ganz wohl. 

20:32 Uhr: ANPFIFF

20:26 Uhr: Die Partie wird von Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus geleitet. Es ist ihr zweiter Einsatz in der Bundesliga. Am 3. Spieltag hatte die 38-Jährige ihr Debüt bei Partie Hertha gegen Bremen und dafür viel Lob kassiert. Steinhaus ist die erste Schiedsrichterin in der Bundesliga-Geschichte.

20:23 Uhr: Mainz hat nur drei Punkte weniger als die "Königsblauen". Siegt der FSV, zieht er Schalke runter ins Mittelfeld.
20:21 Uhr: Mainz geht mit dieser Elf in die Partie. Für Daniel Brosinski ist es ein ganz persönliches Jubiläumsspiel. 

20:19 Uhr: Schalke hat sich am vergangenen Spieltag auf die Europapokalplätze geschossen. Ein Sieg gegen Mainz und diese Position könnte gefestigt werden. Ob das klappt?

20:17 Uhr: Der FC Schalke 04 und der 1. FSV Mainz 05 eröffnen heute den 9. Spieltag der Fußball-Bundesliga. Dabei müssen die Königsblauen weiter auf die verletzten Abwehrspieler Matija Nastasic und Pablo Insua verzichten. Der Serbe Nastasic pausiert wegen eines Knochenödems am Fuß und der Spanier Insua leidet noch an einer Rippenfellentzündung.

Dagegen stehen die Mittelfeldspieler Weston McKennie (Muskelfaserriss) und Nabil Bentaleb (Leistenprobleme) laut Trainer Domenico Tedesco zwar wieder zur Verfügung, aber sind nicht in der Startelf.

Und so sieht die aus: 

20:15 Uhr: Herzlich willkommen zum DW-Liveticker!

Die Redaktion empfiehlt