1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Schaf der Zukunft wird nicht mehr geschoren

Deutsche Landwirte verdienen mit dem Scheren von Schafen und dem Verkauf der Wolle kein Geld mehr, da Importwolle aus Australien oder Neuseeland preiswerter ist.

Daher sind hier jetzt Schafe ohne Wolle auf dem Vormarsch: Forscher arbeiten an der Züchtung der "Nolana"-Rasse - der lateinische Ausdruck "non lana" bedeutet "keine Wolle". Das Nolana-Schaf hat ein Fell, das dem eines Schäferhundes oder einer Ziege ähnelt. Das Tier muss nicht geschoren werden, sondern wechselt das Fell im Frühjahr selbst.

  • Datum 12.10.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7IWX
  • Datum 12.10.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7IWX