1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Schaeffler will Schulden abbauen

Der Autozulieferer Schaeffler baut seine Beteiligung an Continental ab und zahlt mit dem Erlös einen Teil seines milliardenschweren Schuldenbergs ab. Das Herzogenauracher Familienunternehmen reduziert mit dem Befreiungsschlag seine direkte und indirekte Beteiligung an dem hannoverschen Konzern auf bis zu 60 von bisher 75 Prozent, wie Schaeffler am Sonntag mitteilte. Mit dem Erlös aus dem Verkauf der Conti-Aktien im Börsenwert von rund 1,8 Milliarden Euro an Investoren sollen die zweistelligen Milliardenschulden zum Teil getilgt werden. Schaeffler hatte sich mit der Übernahme von Conti verhoben, weil dem Wälzlagerhersteller die Finanzkrise in die Quere kam und ihm die Conti-Aktionäre angesichts einbrechender Märkte weit mehr Aktien andienten als geplant.