1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Deutschland

Schäuble und Merkel uneins über UN-Reform

Der CDU-Außenpolitiker Wolfgang Schäuble plädiert bei der geplanten UN-Reform für einen europäischen Sitz im Weltsicherheitsrat und setzt damit einen anderen Akzent als Unions-Kanzlerkandidatin Angela Merkel. Die CDU-Chefin hat sich für einen deutschen Sitz im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen (UN) ausgesprochen, um den sich die Bundesregierung bislang vergeblich bemüht. Schäuble betonte, nur eine einige Europäische Union (EU) könne in der internationalen Gemeinschaft etwas erreichen.
  • Datum 25.08.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/75yz
  • Datum 25.08.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/75yz