1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Global Ideas

Sauberes Wasser für den Managuasee

Ein neues Klärwerk am zweitgrößten Süßwasser-See Nicaraguas verbessert nicht nur das Wasser.

Video ansehen 06:34

Die Reportage ansehen

Projektziel: Weitere Verschmutzung des Sees verhindern
Projektmaßnahmen: Bau von Kläranlagen, Nutzung des Klärschlamms als Dünger
Investitionsvolumen: 25 Millionen Euro

Jahrzehntelang gingen die Abwässer der Anwohner und Landwirte ungefiltert in den Managua-See, eines der größten Wasserreservoirs des mittelamerikanischen Staates Nicaragua. Die Folgen: Infektionskrankheiten und Schadstoffe im Fisch. Nun liefert eine Kläranlage sauberes Wasser - und mehr. Getrockneter Klärschlamm soll synthetischen Dünger ersetzen. Das spart Geld und klimaschädliche Emissionen.

Ein Film von Marion Hütter

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema