1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Familienunternehmen

Sarrasani: Manege frei

Artisten, Dompteure, Clowns... Der Name Sarrasani steht für mehr als hundert Jahre Zirkustradition. André Sarrasani, der jüngste Manegen-Boss Deutschlands hat den Traditionszirkus in ein modernes Unternehmen verwandelt.

default

Es ist der Traum vieler Kinder: Einmal im Zirkus auftreten, einmal den Duft der Manege schnuppern. Aber es ist nicht unbedingt der Traum von Managern, ein Zirkusunternehmen zu führen. Zu viele Unbekannte sind zu berücksichtigen: Kommt die Vorstellung an, können die Artisten bezahlt werden, wie viel darf die Ausstattung kosten und was passiert, wenn die Leute einfach lieber vor dem Fernseher sitzen bleiben? Allen Widrigkeiten zum Trotz: Sarrasani ist eine Erfolgsgeschichte. Das ist vor allem André Sarrasani zu verdanken. Der 35-jährige hat das Zirkuskonzept seiner Vorfahren weiterentwickelt. Heute gehören ein Veranstaltungsservice, Zeltvermietung und Catering zum Programm. Trotzdem ist die Bühne sein Zuhause geblieben. Manuela Kasper-Claridge hat den Magier und Illusionisten bei seiner aktuellen Show in Dresden besucht.

Audio und Video zum Thema