1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Social Entrepreneurs

Sari Revkin aus Israel und ihre Organisation "Yedid"

Yedid, das heißt ‚Freund’ auf Hebräisch. Und genau so heißt auch die größte israelische Organisation, die sich um die Armen und Unterprivilegierten des Landes kümmert. Vor 13 Jahren hat Sari Revkin „Yedid“ gegründet.

default

04.10.2010 DW-TV Global 3000 Israel 2

Sie ist in den USA geboren, lebt aber seit 1983 in Israel. Ziel ihrer Organisation: Hilfe zur Selbsthilfe. Sie bietet ihren Kunden kostenlos Beratungsgespräche an. Oft geht es dabei um Geldprobleme, um Verschuldung oder auch um Arbeits- und soziale Rechte. Die Mitarbeiter sind zum großen Teil ehrenamtlich für Yedid tätig. Mittlerweile gibt es im ganzen Land über 20 Bürgerzentren, in denen sich jährlich über 35.000 Menschen beraten lassen. Von der Schwab Foundation wurde Sari Revkin 2008 zum Social Entrepreneur gekürt.

WWW-Links

Audio und Video zum Thema