1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DokFilm

Sarajevo - Das Attentat

Das Attentat auf Erzherzog Franz Ferdinand und dessen Frau am 28. Juni 1914 war der Funke, der das Pulverfass zur Explosion brachte. Die Dokumentation schaut hinter die Kulissen dieses unheilvollen Tages in Sarajevo.

Am 28. Juni 1914 wurden der österreichisch-ungarische Thronfolger Franz Ferdinand und dessen Gattin Sophie in Sarajevo vom serbischen Attentäter Gavrilo Princip ermordet. Trotz enger verwandtschaftlicher Beziehungen zwischen den Herrscherhäusern und wirtschaftlicher Verflechtungen zwischen den Staaten schlitterte Europa im Sommer 1914 in den Ersten Weltkrieg, dessen Folgen das 20. Jahrhundert prägten. Die militärisch hochgerüsteten Großmächte hatten fertige Aufmarsch- und Mobilisierungspläne in der Schublade und wollten den Kontinent durch ein kompliziertes Bündnissystem vor kriegerischen Auseinandersetzungen bewahren.

11.06.2014 DW Dokumentationen & Reportagen Sarajevo 4

Der Attentäter Gavrilo Princip war Mitglied der Studentenvereinigung Mlada Bosna. Ihr Ziel war es, Bosnien-Herzegowina von der österreichisch-ungarischen Besatzung zu befreien.

Die Dokumentation widmet sich den letzten Tagen des Thronfolgerpaares in Illidza und Sarajevo. Sie zeigt die Hintergründe und politischen Voraussetzungen, macht aber auch auf ein Krisenmanagement aufmerksam, das es Gavrilo Princip überhaupt erst ermöglichte, die tödlichen Schüsse auf Franz Ferdinand und die Herzogin abzufeuern.


11.06.2014 DW Dokumentationen & Reportagen Sarajevo 3

Nicht nur der Thronfolger Österreich-Ungarns, Erzherzog Franz Ferdinand kam bei dem Attentat ums Leben, sondern auch seine Frau Sophie Chotek, Herzogin von Hohenberg.


Mit Ausnahme der Olympischen Winterspiele 1984 war Sarajevo bis zum Bürgerkrieg für die meisten Menschen nur ein Begriff aus dem Geschichtsbuch, ein historisches Datum, das für den Anfang vom Ende stand. Wie geht man heute in Sarajevo, nach all dem, was die Stadt durchgemacht hat, mit diesen Erinnerungen um? Aussagen von Zeitzeugen finden in dieser Dokumentation genauso Eingang wie die neuesten Erkenntnisse von Historikern, die der Frage nachgehen: War der Krieg 1914 tatsächlich unvermeidbar?




Sendezeiten:

DW (Europe)


SA 28.06.2014 – 20:15 UTC
SO 29.06.2014 – 08:15 UTC

London UTC +1 | Berlin UTC +2 | Moskau UTC +4

DW (Amerika)

SA 28.06.2014 – 17:15 UTC
SO 29.06.2014 – 10:15 UTC
SO 29.06.2014 – 20:15 UTC
MO 30.06.2014 – 04:15 UTC

Vancouver UTC -7 | New York UTC -4 | Sao Paulo UTC -3

DW (Asien)

SA 28.06.2014 – 17:15 UTC
SO 29.06.2014 – 00:15 UTC
SO 29.06.2014 – 13:30 UTC
SO 29.06.2014 – 20:15 UTC
MO 30.06.2014 – 10:15 UTC

Neu-Delhi UTC +5,5 | Bangkok UTC +7 | Hongkong UTC +8