1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

SAP baut Stellen ab

Mit dem ersten Stellenabbau seit dem Börsengang 1988 will der Softwarekonzern SAP auf die jüngste Absatzkrise reagieren. Das Walldorfer Unternehmen teilte am Mittwoch mit, trotz eines Milliardengewinns 2008 solle die Stellenzahl weltweit bis Jahresende auf 48.500 von zuletzt 51.800 sinken. Durch die Nichtbesetzung freiwerdender Stellen ergäben sich ab 2010 Einsparungen von 300 bis 350 Millionen Euro. Auch der US-Konkurrent Oracle hatte zuletzt einen Stellenabbau verkündet.