1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

SAP: Übernahmepoker der Konkurrenten erschwert Absatz

Die deutsche Software-Riese SAP hat eingeräumt, dass die andauernde Übernahmeschlacht zwischen den US-Mitbewerbern Oracle und Peoplesoft jetzt auch die eigenen Geschäfte behindert. Das berichtet die „Wirtschaftswoche“ in ihrem Online-Angebot. Zunächst war SAP, der weltweit führende Anbieter von Unternehmenssoftware, davon ausgegangen, vom Clinch der Konkurrenten zu profitieren.

Nach Informationen der „Wirtschaftswoche“ setzt Übernahmekandidat Peoplesoft sein Rabattangebot im laufenden dritten Quartal fort. „Dadurch hat sich der Preisdruck kurzfristig weiter erhöht“, so ein Mitarbeiter der SAP-Zentrale. Peoplesoft wehrt sich mit Preisnachlässen und einer Art Software-Versicherung gegen das feindliche Übernahme-Angebot von Oracle-Chef Larry Ellison. Das hat offenbar auch potenzielle SAP-Kunden auf den Geschmack gebracht; auch sie verlangen jetzt zusätzliche Sicherheiten. Trotz der aktuellen Probleme hofft SAP-Chef Henning Kagermann weiterhin, dass SAP zumindest langfristig als Gewinner aus der derzeitigen Branchenkonsolidierung hervorgeht.