1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Weltweit Unterwegs

San Juan de Pasto, Stadt am Fuße eines Vulkans

Der Karneval ist in der Heimatstadt von Steven von besonderer Bedeutung. Pasto ist jedoch ebenso wegen seiner kulinarischen Köstlichkeiten und seiner speziellen Lage, inmitten der Berglandschaft Atriz bekannt.

Ein bunter Wagen des Karnevals der Schwarzen und Weißen.

Ein bunter Wagen des "Karnevals der Schwarzen und Weißen".

San Juan de Pasto ist eine Stadt Kolumbiens. Sie ist die Hauptstadt der Provinz Nariño, im Südwesten des Landes. San Juan de Pasto liegt am Fuße des Vulkans Galeras, in der Hochebene von Atriz.



Aussicht auf die Vulkanlandschaft Atriz.

Aussicht auf die Vulkanlandschaft Atriz.

Zurzeit lebe ich in San Juan de Pasto, der Stadt, die auch als "Stadt der Überraschung" bekannt ist. Der Name kommt wohl daher, dass die Stadt hinter vielen Kurven versteckt und inmitten von Natur und Bergen liegt. So ist es eine Überraschung, wenn der Reisende sie in der Weite der Natur entdeckt. Ich empfehle dem gesamten Team der DW und all denen, die meine Geschichte lesen, eine Reise dorthin zu machen. San Juan de Pasto ist sicher einer der schönsten Orte der Erde und besonders von Kolonial- und präkolumbischer Kultur geprägt.

Die Provinz Nariño ist besonders für ihre Gastronomie bekannt, die für die gesamte Anden Region typisch ist. Eine der Delikatessen ist das "cuy", Meerschweinchenfleisch, oder auch die verschiedenen Sorten von Kartoffeln, "papas". Warum genießen Sie nicht einen köstlichen, in Blättern der Achira-Pflanze (Pfeilkraut) eingewickelten "quimbolito"? Die Quimbolitos sind kleine Küchlein, die unter anderem aus Maismehl, Eiern und Rosinen bestehen und gedämpft werden. Sie ähneln den "Tamales" und sind eines der charakteristischsten und beliebtesten Gerichte der Region. Die Teilchen werden zum Dessert oder als Beilage zum Kaffee gegessen.

San Juan de Pasto bietet jedoch nicht nur interessante kulinarische Besonderheiten. Auch die Kulturlandschaft kann mit denen der Großstädte Kolumbiens mithalten.
Als besondere Sehenswürdigkeit empfehle ich Ihnen in den Morgenstunden den Vulkan Galeras zu beobachten, denn er ist derzeit einer der aktivsten Vulkane weltweit.

Bunte Figuren auf den Wagen des Karnevals.

Bunte Figuren auf den Wagen des Karnevals.

Die Einwohner der "Stadt der Überraschung" wissen, wie man sich vergnügt. Wie die Deutschen es in Köln machen, feiern wir auch hier in San Juan de Pasto den Karneval, den "Karneval der Schwarzen und Weißen". Dieses Fest widmen wir dem Erhalt indigener, europäischer und afrikanischer Werte. Auf bunten Wagen präsentieren die Einwohner Legenden und Traditionen. Inzwischen wird aber auch oft auf politische Ereignisse angespielt. Unser Karneval beginnt jedes Jahr am zweiten Januar und bietet bis zum siebten Januar ein abwechslungsreiches Programm. An einem Tag färben sich die Teilnehmer die Gesichter schwarz, am nächsten beschmeißen sie sich mit Mehl oder weißem Puder. Wegen seiner Farbenvielfalt und seinem kulturellem Wert hat die UNESCO den Karneval von San Juan de Pasto zum Kulturerbe der Menschheit erklärt.

Ich hoffe, dass meine Reisetipps Sie für diese Region Kolumbiens begeistern konnten. Wir freuen uns auf Sie!

Einsendung: Steven aus Kolumbien
Bearbeitung: Jeanette Müller

Die Redaktion empfiehlt