1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Sam und Kruse im DFB-Kader

Bundestrainer Joachim Löw nominiert Sidney Sam und Max Kruse für die beiden WM-Qualifikationsspiele der Deutschen gegen Österreich und die Faröer. Schweinsteiger kehrt zurück, einer fehlt zum wiederholten Male.

Nationalspieler Sidney Sam (Bayer Leverkusen) und Max Kruse (Borussia Mönchengladbach). (Foto: dpa)

Deutschland Fußball Nationalspieler Sidney Sam und Max Kruse

Wenn die deutsche Fußball-Nationalmannschaft in der WM-Qualifikation am 6. September in München gegen Österreich und vier Tage später in Torshavn gegen die Färöer antritt, werden mit dem Leverkusener Sydney Sam und dem Mönchengladbacher Max Kruse zwei Spieler dabei sein, die sich als Gewinner der USA-Reise vom Juni fühlen dürfen. Beide werden erstmals im DFB-Kader stehen, wenn das Team zu einem Pflichtspiel aufläuft. Zudem kehrt Vize-Kapitän Bastian Schweinsteiger, der zuletzt gegen Paraguay verletzungsbedingt gefehlt hatte, in den Kader zurück. Schweinsteiger absolvierte sein letztes Länderspiel am 22. März in der WM-Qualifikation in Kasachstan.

Ebenfalls wieder im Kreis der Nationalmannschaft zurück sind Toni Kroos und Mario Götze. Die beiden Münchner standen ebenso wie Schweinsteiger zum Saisonstart gegen Paraguay nicht im Kader. Ein besonderes Jubiläum könnte Kapitän Philipp Lahm feiern: Der Bayern-Profi steht beim Spiel gegen Österreich vor seinem 100. Länderspiel.

Fehlen werden hingegen die verletzten Ilkay Gündogan, Marcell Jansen und Lukas Podolski. Zudem ist der Dortmunder Torwart Roman Weidenfeller, über dessen Debüt in der DFB-Elf zuletzt spekuliert worden war, nicht im 24-köpfigen Kader vertreten. Auf Stürmer und Bundesliga-Torschützenkönig Stefan Kießling von Bayer Leverkusen verzichtet Bundestrainer Joachim Löw schon fast traditionsgemäß.

Das deutsche Aufgebot im Überblick:

Tor: René Adler (Hamburger SV), Manuel Neuer (Bayern München), Ron-Robert Zieler (Hannover 96)

Abwehr: Jerome Boateng (Bayern München), Benedikt Höwedes (Schalke 04), Mats Hummels (Borussia Dortmund), Philipp Lahm (Bayern München), Per Mertesacker (FC Arsenal), Marcel Schmelzer (Borussia Dortmund)

Mittelfeld: Lars Bender (Bayer Leverkusen), Sven Bender (Borussia Dortmund), Julian Draxler (Schalke 04), Mario Götze (Bayern München), Sami Khedira (Real Madrid), Toni Kroos (Bayern München), Thomas Müller (Bayern München), Mesut Özil (Real Madrid), Marco Reus (Borussia Dortmund), Sidney Sam (Bayer Leverkusen), Andre Schürrle (FC Chelsea), Bastian Schweinsteiger (Bayern München)

Angriff: Mario Gomez (AC Florenz), Miroslav Klose (Lazio Rom), Max Kruse (Borussia Mönchengladbach)

asz/sn (dpa, sid)