1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Salvador Dali als Grafiker, Buchillustrator und Schriftsteller

Die am Sonntag (11. Mai 2003) in Bamberg eröffnete Ausstellung "Das Goldene Zeitalter" präsentiert den spanischen Surrealisten Salvador Dali (1904 bis 1989) als Grafiker, Buchillustrator und Schriftsteller. Mehr als 300 Werke geben einen Einblick in fünf Jahrzehnte des buchkünstlerischen und graphischen Schaffens des exzentrischen Malers. Die Graphiken, Aquarelle und Buchillustrationen, von denen rund 50 noch nie öffentlich zu sehen waren, stammen aus der privaten Sammlung des Bamberger Galeristen und Dali-Kenners Richard H. Mayer, der in 40 Jahren rund 1500 Werke von Dali zusammengetragenen hat.

Die bis zum 7. September geöffnete Ausstellung in der Stadtgalerie Villa Dessauer zeigt die Entwicklung Dalis von ersten Bleistiftzeichnungen im Jahr 1930 und einem frühen Entwurf der bekannten weichen Uhr über Buchillustrationen zu dem Kinderbuch "Alice im Wunderland" bis hin zu Radierungen zu Büchern von Sigmund Freud und Johann Wolfgang von Goethes "Faust". Den Titel "Das Goldene Zeitalter" verdankt die Schau einem der populärsten Bilder Dalis, einem 1957 entstandenen Aquarell, das Cervantes' Don Quijote illustriert. (http://www.bamberg.de/museum)