1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Sallie Mae wird verkauft

Der größte Kreditgeber für Studenten in den USA, Sallie Mae, wird nach einem Zeitungsbericht für 25 Milliarden Dollar verkauft. Die Käufer seien zwei Investmentfonds sowie die Banken JPMorgan Chase und Bank of America, berichtete das 'Wall Street Journal' am Montag auf seiner Internetseite. Die beiden Fonds JC Flowers & Co und Friedman Fleischer & Lowe LLC werden demnach 50,2 Prozent an Sallie Mae halten. Die beiden Banken erhalten dem Blatt zufolge jeweils 24,9 Prozent. Sallie Mae stimmte dem Verkauf dem Bericht zufolge zu. Die Zeitung berief sich auf nicht näher bezeichnete Quellen. Sallie Mae ist auch unter dem Namen SLM bekannt.
  • Datum 16.04.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/AFtk
  • Datum 16.04.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/AFtk