1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Sakozy will Rohstoff-Spekulationen eindämmen

Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy will mit strengeren Regeln den Einfluss von Spekulanten an den Rohstoffmärkten eindämmen. Mit Blick auf starke Preisschwankungen für Öl und Weizen sagte Sarkozy am Donnerstag beim Weltwirtschaftsforum in Davos, Spekulation und Armut schaukelten sich gegenseitig hoch. Der Handel benötige mehr Transparenz. Spekulanten dürften große Mengen an Rohstoffen nicht länger ohne jeglichen Einsatz an Geld handeln. Vor den Bankern und Konzernchefs in Davos prangerte Sarkozy an, dass Spekulanten zum Beispiel 15 Prozent des Weltmarktes für Kakao in einer einzigen Transaktion handeln könnten, ohne einen Cent dafür zu bezahlen.