1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport

Saison-Finale in der Bundesliga

Alles zur Fußball-Bundesliga auf einen Klick!

default

Zum 19. Mal wurde Bayern München Deutscher Meister

Die Bundesliga-Saison 2004/2005 ist gespielt: Abo-Sieger Bayern München hat zum 19. Mal das Meisterschaftsrennen für sich entschieden. Drei Klubs müssen den bitteren Gang in die Zweite Liga antreten: der SC Freiburg, Hansa Rostock und der VfL Bochum. Allesamt standen bereits vor dem letzten Spieltag als Absteiger fest.

Fußball-Bundesliga Bayern München ist Deutscher Meister

Dreifacher Torschütze im entscheidenden Spiel beim 1.FC Kaiserslautern war Bayerns Roy Makaay (r.)

Der Kampf um die internationalen Plätze sorgte jedoch bis zuletzt für Hochspannung. Schalke 04 hat sich durch einen Auswärtserfolg beim designierten Absteiger Freiburg nicht mehr vom zweiten Platz vertreiben lassen und ist damit direkt für die Champions-League qualifiziert.

Der auf den letzten Metern der Saison schwächelnde VfB Stuttgart rutschte zu Hause durch eine 1:3-Niederlage gegen die Münchner Bayern noch vom dritten Platz und rangiert am Ende nur auf Position fünf der Tabelle. Werder Bremen wurde zum lachenden Dritten, da Hertha BSC daheim gegen Hannover 96 keinen Sieg einfahren konnte. Die Werderaner haben sich mit Platz drei im Endspurt immerhin die Qualifikation zur lukrativen Königsklasse geholt.

Am ersten August-Wochenende startet die Saison 2005/ 2006. Mit DW-WORLD bleiben Sie auch in der kommenden Spielzeit auf Ballhöhe! Und bekommen noch viel mehr: Ein Tippspiel, bei dem Sie sich mit Fußballexperten auf der ganzen Welt messen können. Porträts aller Vereine und der Stars. Und natürlich das wichtigste für jeden Fan: Ergebnisse und Tabellen - auf einen Blick.

Downloads