1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Sahin bleibt bei Borussia Dortmund

Das Kapitel Real Madrid ist für den türkischen Nationalspieler Nuri Sahin endgültig beendet. Borussia Dortmund wird die Option auf eine Verpflichtung des bisher nur ausgeliehenen Mittelfeldspielers ziehen.

Nur Sahin kehrt endgültig zurück an seine alte Wirkungsstätte. Borussia Dortmund wird die Option auf eine Verpflichtung von Mittelfeldspieler Nuri Sahin ziehen. BVB-Mediendirektor Sascha Fligge bestätigte am Donnerstag eine entsprechende Meldung der "Ruhrnachrichten". Für eine festgeschriebene Ablöse von sieben Millionen Euro wird der türkische Nationalspieler, der bislang nur von Real Madrid ausgeliehen war, fest an den BVB gebunden. Zum genauen Zeitpunkt und zur neuen Vertragslaufzeit machte der Verein allerdings keine Angaben.

Nur sporadische Einsätze

Dortmund hatte Sahin für anderthalb Jahre von Madrid ausgeliehen und sich eine Kaufoption gesichert. Sahin war im Sommer 2011 für rund zehn Millionen Euro Ablöse vom BVB zu den "Königlichen" gewechselt. In Madrid kam er aber aufgrund von Verletzungen nur sporadisch zum Einsatz und wurde zum FC Liverpool abgeschoben. In der Winterpause der Saison 2012/2103 hatte der BVB den heute 25-Jährigen zunächst für 18 Monate ausgeliehen.

tk/jw (sid, dpa)

Die Redaktion empfiehlt