1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Lernerporträts

Sabina aus der Ukraine

Sabinas Traum ist es, Ärztin zu werden und so anderen zu helfen. Ihr Deutsch ist so gut, dass sie 2014 den Landeswettbewerb von „Jugend debattiert international“ gewann. Ihr Herz hat sie an die Stadt Pinneberg verloren.

Audio anhören 02:36

Sabina aus der Ukraine

Name: Sabina

Land: Ukraine

Geburtsjahr: 1998

Beruf: Schülerin

Ich lerne Deutsch, weil …
ich gern in Deutschland Medizin studieren möchte. Außerdem finde ich, dass man dann leichter Englisch lernen kann. Und ein dritter Grund: Deutsch gehört für mich zu den Weltsprachen.

Mein erster Tag in Deutschland war …
als Austauschschülerin in Pinneberg. Es war unvergesslich.

Das ist für mich typisch deutsch:
Würstchen.

Was ist in Deutschland so wie in meiner Heimat:
Die Gastfreundlichkeit und leckeres Essen.

In dieser deutschen Stadt würde ich gern leben:
In Pinneberg in der Nähe von Hamburg. Es ist eine kleine, aber sehr gemütliche und ruhige Stadt.

Das werde ich an der deutschen Sprache nie verstehen:
Die drei Zeitformen für die Vergangenheit.

Mein deutsches Lieblingswort:
Fernweh. In vielen Sprachen exisitiert dieses Wort nicht.

Welche deutschen Wörter ich immer verwechsele:
„Fordern“ und „fördern“.

Mein liebstes deutsches Sprichwort:
Lügen haben kurze Beine.“

Mein größter Wunsch oder Traum ist:
Ärztin werden und vielen Menschen helfen – vielleicht sogar Kinderärztin, weil ich Kinder sehr mag.

Mein Tipp für andere Deutschlerner:
Viel Deutsch sprechen, um Sprechpraxis zu bekommen.

Das würde ich von einer/einem Deutschen gern wissen:
Wie schaffen es die Kellnerinnen auf dem Oktoberfest, so viele große Biergläser auf einmal zu tragen?

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads