1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Pressemitteilungen

Saadun Dulaimi: Irakische Armee zählt über 100 Regimenter

· Verteidigungsminister des Irak im Interview von DW-RADIO

"Die irakische Armee verfügt heute über 100 Regimenter. Derzeit erhalten wir täglich mehrere tausend Bewerbungen von jungen Leuten, die sich der Armee anschließen wollen." Das sagte der Verteidigungsminister des Irak, Saadun Dulaimi, in einem Interview des Arabischen Programms von DW-RADIO. Im vergangenen Jahr, als das Militär über drei Regimenter verfügt habe, sei vielen Freiwilligen nicht klar gewesen, "ob diese Armee eine irakische Armee ist oder eine Armee, die den Streitkräften der Alliierten untersteht". Neben dem festen Sold gehe es den Soldaten inzwischen darum, "im Irak ein neues Experiment zu beginnen, das auf den Grundlagen der Demokratie und dem Respekt der Verfassung beruht", so der irakische Politiker zur Deutschen Welle.

Dulaimi würdigte die Unterstützung der Bundesregierung, etwa im Bereich der Ausbildung der Soldaten und der materiellen Hilfe, "um die irakische Armee aufzubauen, die die Verfassung und die neue demokratische Ordnung verteidigt". Zu einem möglichen Abzug der multinationalen Truppen aus dem Irak sagte der Verteidigungsminister: "Diese Truppen möchten lieber gestern als heute den Irak verlassen. Wir werden immer häufiger gefragt, wann wir die Sicherheit des Landes in den Griff bekommen." Er wolle sich in dieser Frage aber nicht festlegen. "Wenn wir die Sicherheit der Iraker gewährleisten, sehen Sie hier keine anderen Truppen mehr als die irakischen", so Dulaimi im Arabischen Programm von DW-RADIO.

29. Juni 2005
166/05

  • Datum 29.06.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6qnM
  • Datum 29.06.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6qnM