1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Rind und Schwein

Südtiroler Küche auf der Almhütte

Die Speisekarte auf der Sofie-Hütte im Grödnertal ist reichhaltiger und vielfältiger als auf den üblichen Skihütten. Aus den typischen Produkten der Dolomiten-Region Südtirol bereitet Koch Markus Prinoth Speckknödel zu.

Video ansehen 04:50

Südtiroler Küche auf der Almhütte

Rezept
Sofies Speckknödel

Zutaten für 4 Personen:

  • 100 gr. Tiroler Speck
  • ¼  Zwiebel
  • 200 gr. Knödelbrot/Semmeln
  • 10 gr. Butter
  • 30 gr. KernÖl
  • ca. 10ml Milch
  • 2 ganze Eier
  • 1 Bund Schnittlauch

Zusätzlich etwas Mehl und Milch für den Teig

Zwiebel, Speck und Brot in kleine Würfel schneiden, Schnittlauch klein schneiden.
Die Zwiebel in der Butter dünsten. Zwiebel und Südtiroler Speck mit dem Brot vermengen. Die Eier mit der Milch verrühren und dazugeben, Schnittlauch beimengen. Zum Schluß noch ein wenig Mehl, bei Bedarf Milch und das Öl untermischen. Nicht zu viel Salz und Pfeffer zugeben, da bereits der Südtiroler Speck gewürzt ist.
Alles gut vermengen und für eine halbe Stunde durchziehen lassen. 

Mit angefeuchteten Händen Knödel von 5-6 cm Durchmesser formen. Die Knödel sollten weder zu trocken noch zu weich sein. Sollte die Masse zu weich sein, nicht Mehl sondern Brotbrösel beigeben, bei zu trockenem Teig noch etwas Milch zugeben. In kochendem Salzwasser für 15 Minuten köcheln lassen.

Guten Appetit!

WWW-Links

Audio und Video zum Thema