1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport

Südkoreanische Fan-Invasion?

Der südkoreanische Staatspräsident Roh Moo-Hyun glaubt an einen regelrechten Ansturm von Fußball-Fans seines Heimatlandes bei der WM 2006. Laut Roh könnten es Hunderttausende werden, die zur Fußball-Weltmeisterschaft (9. Juni bis 9. Juli 2006) nach Deutschland reisen. "Je bessere unsere Mannschaft spielt, umso mehr Fans werden kommen", sagte der Staatschef am Rande seines Deutschlandbesuchs in Berlin, "wenn wir im Halbfinale stehen sollten, werden es 500.000 sein. Erreichen wir das Finale, erwarte ich eine Million."

Als Gastgeber überraschte Südkorea bei der WM 2002, erreichte das Halbfinale und schied erst gegen Deutschland aus. "Ich hoffe, sie kommen nach Deutschland und schneiden gut ab, aber ich hoffe, es wird nicht gegen Deutschland sein", erklärte Bundeskanzler Gerhard Schröder flachsend.

  • Datum 14.04.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6Vk7
  • Datum 14.04.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6Vk7