1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Asien

Südkorea jubelt

(Foto: AP)

Südkorea im Freudentaumel: Allein in Seoul feierten 250.000 Fans im Morgengrauen ausgelassen den Achtelfinaleinzug ihrer Fußball-Nationalmannschaft. Als neues Kapitel in der Geschichte des südkoreanischen Fußballs feierten Staatspräsident Lee Myung Bak, die Fans und die Medien das 2:2-Unentschieden im letzten Gruppenspiel der "Taeguk Warriors" gegen die nigerianischen "Super Eagles" am Dienstag (22.06.2010). Damit hat Südkoreas Team nach der WM 2002 im eigenen Land nun erstmals auf fremdem Boden eine WM-Vorrunde überstanden. (tön/dpa)