1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Südafrikas Bergarbeiter streiken

In Südafrika sind nach Gewerkschaftsangaben rund 240 000 Bergarbeiter am Dienstagmorgen in einen eintägigen Streik getreten. Sie fordern eine bessere Sicherheit in den rund 700 Minen des Landes, wo vergangenes Jahr knapp 200 Kumpel ihr Leben ließen. Die größte Bergarbeitergewerkschaft des Landes, NUMSA, drohte mit einer Ausweitung des Ausstands, sollten die Forderungen nicht gehört werden. Erst am Wochenende waren unabhängig voneinander drei Bergarbeiter in verschiedenen Minen ums Leben gekommen. Südafrika ist der weltgrößte Produzent von Gold und Platin und gehört auch bei anderen Rohstoffen zu den Spitzenproduzenten.