1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Südafrika: Energiekrise auch noch bis zur Fußball-WM

Die chronische Energiekrise in Südafrika wird bis zur Fußball-Weltmeisterschaft im Jahr 2010 nicht bewältigt sein. Der zuständige Minister Alec Erwin erklärte am Montag in Kapstadt, die knappe Energielage werde mindestens noch vier Jahre andauern. «Wir sind in genau der gleichen Lage wie andere Schwellenländer«, meinte er vor Journalisten. Die Reservemarge liege gerade mal bei acht Prozent - rund der Hälfte der international akzeptierten Schwelle. Die Strom-Nachfrage sei in den vergangenen Jahren um knapp fünf Prozent gestiegen. Südafrikas Energiekrise hat in der Vergangenheit nicht nur zur regelmäßigen Abschaltungen des Stroms in ganzen Städte und Regionen geführt, sondern auch tagelang die Produktion der Goldbergwerke

lahmgelegt.