1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Süßigkeiten und Knabbereien wurden 2003 teurer

Für Süßigkeiten und Knabbereien mussten Verbraucher 2003 tiefer in die Tasche greifen als im Vorjahr. Eine Tafel Vollmilchschokolade verteuerte sich im vergangenen Jahr im Schnitt um 7,2 Prozent, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden berichtete. Schokoriegel wurden 5 Prozent teurer. Grund seien die gestiegenen Rohstoffpreise. Nach Angaben des Bundesverbands der Deutschen Süßwarenindustrie (BDSI) müssen Liebhaber von Gebäck und Fruchtgummi auch in diesem Jahr tiefer in die Tasche greifen. Die Rohstoffpreise für Haselnüsse, Getreide und Glukose seien wegen der sommerbedingten geringeren Ernte gestiegen, hieß es im Vorfeld der Internationalen Süßwarenmesse in Köln, die Anfang Februar staffindet.

  • Datum 28.01.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4c05
  • Datum 28.01.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4c05