1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Sächsische Metaller beschließen Streik

Nach dem Streikvotum in der ostdeutschen Stahlindustrie sind auch in der sächsischen Metall- und Elektroindustrie Arbeitsniederlegungen beschlossene Sache. 79,74 Prozent der aufgerufenen Gewerkschaftsmitglieder in Sachsen stimmten in einer ersten Urabstimmung für Streiks zur schrittweisen Durchsetzung der 35-Stunden-Woche in Ostdeutschland. Das teilte die IG Metall am Freitag in Berlin mit. Damit wurde die erforderliche Mehrheit von 75 Prozent übertroffen. Die Arbeitskämpfe sollen wie in der Stahlindustrie voraussichtlich bereits am kommenden Montag beginnen.

  • Datum 30.05.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3hSo
  • Datum 30.05.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3hSo