1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

Sächsisch und sehenswert

Früher fielen den Menschen in West und Ost vor allem zwei Dinge zu Bautzen ein: Senf und "das gelbe Elend", das berüchtigste Gefängnis in der ehemaligen DDR. Heute ist Bautzen vor allem für seine Altstadt berühmt.

default

Panoramablick über Bautzen

Wenn man in Bautzen zurückblickt, dann voller Stolz auf eine bewegte Vergangenheit. Seit 1000 Jahren thront die Stadt auf einem Felsplateau über der Spree. In den zahlreichen historischen Gebäuden ist die lange Geschichte Bautzens zu Stein geworden.

17 Türme und Bastionen nennt die Stadt ihr eigen, denn das reiche Bautzen wurde immer wieder von Feinden belagert. Wahrzeichen der sächsischen Stadt ist die Alte Wasserkunst. Im Inneren des Turmes befand sich eine genial ausgeklügelte Pumpanlage, mit der im Mittelalter die hoch gelegene Stadt mit Wasser aus der Spree versorgt wurde.

Bautzen in Sachsen Gefängnis

Bautzener Gefängnis

Beim historischen Festumzug zum 1000-jährigen Geburtstag im Jahr 2002 gaben 3000 Bürger Bautzens in aufwendigen Kostümen der Geschichte der Stadt ein Gesicht. Im 19. Jahrhundert war der Türmer der wichtigste Mann der Stadt. Von seinem wachen Auge hing es ab, ob sich die Bewohner der Region rechtzeitig in die Mauern flüchten konnten. Noch heute macht er seine Runde durch Bautzen, und Besuchern erzählt er gern von seinem aufregenden Beruf.

WWW-Links