1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

euromaxx à la carte

Säbelfischfilet in Sha-Cha-Sosse

Alan Yau betreibt in London das Chinarestaurant Hakkasan, das einzige Restaurant der Stadt, das einen Michelin-Stern für die Küche erhalten hat.

default

Restaurant Hakkasan, London

Zutaten:

2 Säbelfischfilets à 320g mit Haut
75g yakinika sauce*
40g sha-cha sauce*
20 ml dunkle Sojasoße
80 ml leichte Sojasoße
60g Zucker
12g Maggi
200ml Wasser
gemahlener, weißer Pfeffer
Salz
1 großes Bund thailändische Frühlingszwiebeln
100 g Morcheln
2 große Lauchstangen, davon nur das weiße, längs in sehr feine
Streifen geschnitten
25g Speisestärke
Honig
Pflanzenöl
4 getrocknete Bocksdornbeeren

Zubereitung:

Für die Marinade die yakinika, die sha cha, die dunkle und die leichte Sojasoße in einer großen Schüssel mischen. Maggigewürz, Wasser,
Salz und Pfeffer dazugeben. Gut verrühren. Den Fisch in die Schüssel geben und ihn rundum mit Marinade bedecken. Das Ganze drei Stunden
lang im Kühlschrank ziehen lassen.

Den Grill auf maximaler Hitze vorheizen. Eine niedrige Auflaufform mit Alufolie auslegen. Die gesäuberten Frühlingszwiebeln in die Form
legen und die Fischfilets vorsichtig darauf legen, so dass die Haut oben liegt. Bei großer Hitze fünf Minuten grillen, bis die Haut knusprig wird. Dann das Fischfilet umdrehen und bei mittlerer Hitze
noch einmal fünf Minuten grillen.

Inzwischen die Morchel zehn Sekunden in kochendem Wasser blanchieren und sie dann abtropfen lassen. Etwas Öl in einen Wok geben und die Morchel bei großer Hitze ein paar Sekunden darin braten. Die Speisestärke in Wasser lösen und zwei Teelöffel der Paste dazugeben.
Salzen und Pfeffern. Die Pilze solange im Wok bewegen, bis sie zu glänzen beginnen. Auf zwei Teller verteilen.
Den sehr fein geschnittenen Lauch bei geringer Hitze zwei Minuten sanft garen. Anschließend bei großer Hitze rösten, bis die Streifen golden sind. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Den gegrillten Fisch auf der Unterseite mit Honig bestreichen und mit der Hautseite nach unten bei sehr großer Hitze zwanzig Sekunden grillen, bis er knusprig ist.

Den Fisch mit der Hautseite nach unten auf die Morchel legen und mit einer Handvoll knusprigen Lauchs garnieren. Auf jede Seite des Fisches eine getrocknete Bocksdornbeere legen. Sofort servieren.

* diese Soßen sind in chinesischen Supermärkten erhältlich
  • Datum 02.06.2005
  • Autorin/Autor C.Hampe
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6j8v
  • Datum 02.06.2005
  • Autorin/Autor C.Hampe
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6j8v