1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

RWE will Wassersparte auslagern

Der Essener Energiekonzern RWE plant nach Informationen der «Berliner Zeitung» die Abspaltung ihrer renditeschwachen Wassersparte in Großbritannien und den USA. Die RWE-Töchter Thames Water und American Water sollen danach in eine neue AG ausgegliedert werden, von der zunächst 30 Prozent der Anteile auf dem Kapitalmarkt platziert werden sollen. Ein RWE-Sprecher wollte sich der Zeitung zufolge nicht dazu äußern.
  • Datum 24.10.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7LUa
  • Datum 24.10.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7LUa