1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

RWE trennt sich von Mehrheit am US-Steinkohlenproduzenten

Der RWE-Konzern zieht sich weiter aus den USA zurück. Die Essener wollen nun die Mehrheit an dem US- Steinkohleunternehmen Consol abgeben. RWE werde die Beteiligung in einem ersten Schritt von derzeit 73,6 Prozent auf 49,9 Prozent verringern, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Essen mit. Hintergrund des Verkaufs sei die Konzentration auf das europäische Energiegeschäft. Erst vor zwei Tagen hatte RWE seinen Rückzug aus dem US-Energiehandel angekündigt. Zuvor hatte der Essener Konzern bereits entschieden, sich nicht weiter im US-Stromgeschäft zu engagieren.

  • Datum 18.09.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/45RT
  • Datum 18.09.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/45RT