1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

RWE steht weiter unter Strom

Deutschlands zweitgrößter Energieversorger RWE profitiert von den hohen Strompreisen. Im ersten Halbjahr steigerte der Essener Energieriese im Vergleich zum Vorjahr das Nettoergebnis um 5 Prozent auf 1,4 Milliarden Euro. Ausschlaggebend dafür sei das europäische Energiegeschäft gewesen, teilte das Unternehmen mit. Die Umweltschutzorganisation Greenpeace protestierte am Rand der Pressekonferenz gegen ein geplantes Braunkohle-Kraftwerk von RWE bei Neuss protestiert. Greenpeace forderte das Unternehmen auf, statt in Braunkohle in erneuerbare Energien, Energieeffizienz und klimafreundlichere Gas- und Dampfkraftwerke zu investieren.

  • Datum 11.08.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/72JF
  • Datum 11.08.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/72JF