1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

RWE-Aufsichtsrat billigt Verkauf von Thames Water

Der Aufsichtsrat des Essener RWE-Konzerns hat am Samstagabend den Verkauf der britischen Tochter Thames Water für umgerechnet 11,9 Milliarden Euro gebilligt. Der Käufer ist das Konsortium Kemble Water Limited unter Führung der australischen Bank Macquarie. Der zweitgrößte Energieversorger Deutschlands erwartet nach Informationen aus Finanzkreisen bei dem Geschäft einen Buchgewinn von deutlich über 500 Millionen Euro. Mit der Trennung vom größten britischen Wasserversorger setzt RWE die Konzentration auf das lukrative Geschäft mit Strom und Gas fort.

  • Datum 22.10.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9HCl
  • Datum 22.10.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9HCl