1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Wirtschaft

Russland verkauft mehr Waffen (15.12.2014)

Warum verkauft Russland mehr Waffen? +++ Warum streiken die Platin-Bergleute in Südafrika? +++ Warum leitet China Wasser um? +++ Warum droht Ubers Stern zu sinken?

Audio anhören 15:42

Wirtschaft (15.12.2014)

Weltweit gehen die Waffenverkäufe leicht zurück. Doch gegen den Trend sind die russischen Rüstungsverkäufe im Jahr 2013 deutlich gestiegen. Das geht aus dem heute veröffentlichten Bericht des Stockholmer Friedensforschungsinstituts SIPRI hervor.

Südafrika mit den größten Platinreserven

Es gibt auf der ganzen Welt nur eine Handvoll Länder, in denen Platin wirtschaftlich gefördert werden kann. Darunter Russland, Kanada und die USA. Der größte Platinproduzent ist jedoch Südafrika, schließlich schlummern dort 80 Prozent der weltweiten Vorräte. In diesem Jahr ruhte die Produktion fünf Monate lang.

China mit dem größten Wasserumleitungsprojekt

In China wurde das Herzstück des größten Wasserumleitungsprojekts der Welt fertig. Am Wochenende wurde damit begonnen, über ein neues Kanalsystem Wasser von Zentralchina nach Peking umzuleiten. Über 1400 Kilometer ist diese Umleitungsroute lang, das entspricht der Entfernung von Neapel nach Bremen. In zwei Wochen soll das erste Wasser in der chinesischen Hauptstadt ankommen. Für das Projekt, von dem einst schon Mao Zedong träumte, wurden gigantische Kanäle gebaut, Stauseen erweitert, Pumpstationen errichtet und hunderttausende Menschen umgesiedelt. Doch lösen kann das Mammutprojekt die Wasserprobleme in China nicht.

Ubers Stern droht zu sinken

Es klingt vielleicht doch ein bisschen zu schön, um wahr zu sein: Ein junges Unternehmen aus Kalifornien mischt die Taxibranche auf – mit günstigen Preisen, einer komfortablen App zum Bestellen und Bezahlen und freundlichen Fahrern, für die Kundenservice an erster Stelle steht. In jüngster Zeit häufen sich jedoch Meldungen über Fahrer, die Fahrgäste verletzt oder sogar vergewaltigt haben sollen. Wegen zu laxer Sicherheitsprüfungen der Fahrer muss sich Uber nun auch in seiner kalifornischen Heimat vor Gericht verantworten. Ist Ubers Stern schon im Sinkflug?

Technik: Jan Eisenberg
Moderation: Zhang Danhong

Audio und Video zum Thema