1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fokus Osteuropa

Russland: Olympia contra Naturschutz

Russland bereitet sich auf die Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi vor. Umweltschützer schlagen Alarm: Die Sportanlagen entstehen mitten in einem Naturschutzgebiet.

Skilift in Sotschi (Foto: AP)

Im westlichen Kaukasus liegen die größten zusammenhängenden Naturschutzgebiete Europas und Westasiens. Ein Teil gehört zum Unesco-Weltnaturerbe. Jetzt wird hier gebaut. Für die Spiele muss eine komplette Infrastruktur entstehen: Skipisten, Loipen und Eishockeystadien, dazu Unterkünfte Zufahrtsstraßen und Parkplätze. Umweltschützer klagen, dass bereits einzigartige Wälder mit seltenen Tier- und Pflanzenarten zerstört wurden. Ein Bericht von DW-TV.

Audio und Video zum Thema