1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Russland mit dickem Haushaltsplus

Getragen von Milliardeneinnahmen der Energiebranche hat der russische Staatshaushalt 2006 einen Überschuss von 7,38 Prozent des Bruttoinlandsproduktes (BIP) erzielt. Die Einnahmen von 6,27 Billionen Rubel (181 Mrd Euro) seien 1,7 Prozent höher ausgefallen als geplant, teilte das Finanzministerium am Donnerstag in Moskau mit. Dagegen seien die Ausgaben von 4,36 Billionen Rubel leicht unter dem Plan geblieben. Das russische BIP wuchs diesen Angaben nach von 21,43 Billionen Rubel 2005 auf 27,08 Billionen Rubel (785 Mrd Euro) im vergangenen Jahr.
  • Datum 18.01.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9iwe
  • Datum 18.01.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9iwe