1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Europa aktuell

Russland: Endstation Waisenhaus

In Russland wachsen zehntausende Kinder ohne Eltern auf. Viele sind sogenannte Sozialwaisen, d.h. ihre Eltern haben sich von ihnen losgesagt. Dennoch verschärfte Präsident Putin die Adoptionsgesetze.

Bisher adoptierten vor allem westeuropäische und US-amerikanische Familien tausende dieser Kinder. Für amerikanische Paare verhängte Putin sogar ein Adoptionsverbot. Wir können selbst für unsere Kinder sorgen, sagt Putin. Dabei haben russische Waisenhäuser den Ruf, dass die Kinder dort unter unwürdigen Bedingungen leben müssen. Türlose Toiletten und nur ein einziger Schlafraum seien keine Seltenheit, berichten Augenzeugen. Bis auf wenige Vorzeigehäuser bleiben die Türen der meisten Waisenhäuser für die Öffentlichkeit versperrt.