1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Russland droht Ukraine im Gasstreit mit Sanktionen

Im Erdgasstreit mit der Ukraine hat Russlands Präsident Dmitri Medwedew mit Sanktionen gedroht. Die Nachzahlungen müssten "bis zum letzten Rubel" beglichen werden, sagte er am Mittwoch (24.12.2008) in einem Interview im russischen Fernsehen. Ansonsten könnte die ukrainische Wirtschaft von Sanktionen Russlands getroffen werden. Der russische Präsident präzisierte die Androhungen nicht, sondern sprach von einer "Menge verschiedener Möglichkeiten". Ein Sprecher des russischen Gasversorgers Gazprom hatte zuvor erklärt, falls der Vertrag für 2009 nicht unterzeichnet werde, werde auch kein Gas geliefert.

Gazprom fordert vom ukrainischen Abnehmer Naftogaz Nachzahlungen von insgesamt 2,4 Milliarden Dollar (rund 1,8 Milliarden Euro). Die russische Regierung warnte bereits vor Folgen für die Lieferung nach Westeuropa. Die ukrainische Regierung bestreitet das. Die vorrätigen Gasreserven werden demnach die Versorgung des Landes sichern, auch wenn vor Jahresende kein neuer Liefervertrag mit Russland unterzeichnet wird.