1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fokus Osteuropa

Russland: Das ewige Verfahren

Seit 2003 sitzt Michail Chodorkowskij im Gefängnis. Der russische Ex-Milliardär wurde wegen Steuerbetrugs verhaftet. Nun muss er sich in einem zweiten Prozess wegen Geldwäsche verantworten.

Portrait von Michail Chodorkowskij (Foto: dpa)

Michail Chodorkowskij im April 2010 vor Gericht

Chodorkowskij, der mit seinem Geld die Opposition unterstützte und Kritik am damaligen Präsidenten Wladimir Putin übte, hat in Russland immer noch Anhänger, die Tag für Tag in die Gerichtssitzung gehen. Sie sehen in ihm einen politischen Gefangenen, der mit neuen Prozessen für immer hinter Gittern gehalten werden soll. Dazu ein Bericht von DW-TV.

(mo/fs)

Audio und Video zum Thema