1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Russische Regierung verärgert über Arcelor-Absage an SeverStal

Die russische Regierung hat mit Verärgerung auf die Absage an den Stahlkocher SeverStal in der Übernahmeschlacht um den luxemburgischen Konzern Arcelor reagiert. "Ich bin sehr unzufrieden mit dieser Entscheidung und sehe darin kein gutes Zeichen", sagte Energieminister Viktor Christenko am Montag nach Angaben der Agentur Interfax. Russland lasse ausländische Konzerne auf seine Märkte und müsse zugleich erkennen, dass dieses Privileg für russische Konzerne im Ausland nicht gelte. Negativbeispiel sei neben Arcelor auch der Widerstand gegen eine Beteiligung des vom Kreml kontrollierten Gasförderers am britischen Energieversorger Centrica.

  • Datum 26.06.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8gBI
  • Datum 26.06.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8gBI