1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Russische Bank mit ehrgeizigen Zielen

Russlands größtes Finanzinstitut Sberbank will in fünf Jahren zu den zehn führenden Banken der Welt aufschließen. Dafür werde die frühere sowjetische Sparkasse ihr Auslandsgeschäft massiv ausweiten, sagte deren Vizepräsident Denis Bugrow nach Angaben der Moskauer Tageszeitung «Kommersant» (Montag). Geplant sei, «einige
Milliarden US-Dollar» für Akquisitionen im Ausland bereitzustellen. Die Bank nehme vor allem die Märkte in Indien, China und Vietnam ins Visier. Auch Übernahmen in Osteuropa und Afrika seien geplant. Derzeit zählt die vom Staat kontrollierte Sberbank nach Marktkapitalisierung weltweit zu den 20 größten Banken.