1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Russen gaben einziges Angebot für komplette Fairchild Dornier

Ein russisches Konsortium will den gesamten Betrieb des insolventen Flugzeugbauers Fairchild Dornier übernehmen. Das Konsortium um den russischen Militärflugzeughersteller Irkutsk Aviation Industrial Association (IAIA) und den sibirischen Aluminiumkonzern Basic Elements habe als einziger Bieter ein Angebot für den Gesamtbetrieb von Fairchild Dornier vorgelegt, teilte Insolvenzverwalter Eberhard Braun mit. Wenn wesentliche ökonomische und rechtliche Voraussetzungen geklärt werden könnten, sei damit doch noch eine Rettung des letzten deutschen Regionalflugzeugbauers möglich, sagte Braun. Nach Angaben des Insolvenzverwalters wird der Gläubigerausschuss am 5. November über das weitere Vorgehen entscheiden.

  • Datum 21.10.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2lNv
  • Datum 21.10.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2lNv