1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Made in Germany

Rund ums Baby - Familienunternehmen Hipp

Mit Zwiebackmehl hat 1899 alles angefangen. Konditor Joseph Hipp stellte daraus Säuglingsnahrung für seine Kinder her. Es war ein Erfolgsrezept, vor allem für Sohn Georg. Er machte sich mit dem Rezept des Vaters selbstständig und baute eine eigene Firma für Babykost auf. Heute führen Enkel Claus Hipp und seine beiden Brüder ein Unternehmen mit 2500 Mitarbeitern.

Video ansehen 04:21

Das Unternehmen Hipp verkauft ausschließlich Produkte in Bioqualität. Schon Georg Hipp setzte auf Obst- und Gemüseanbau ohne Chemie. Ab 1956 stellte er den familieneigenen Bauernhof in Pfaffenhofen auf biologischen Landbau um. Zeitgleich begann er mit der industriellen Fertigung von Kindernahrung. Die ersten Gemüse-Menüs für Kinder kamen ins Sortiment. Nach und nach wurde das Angebot immer größer: von Säften über Fleischgerichte, von Kinderdesserts bis zum Vollkornbrei. 6000 Biobauern liefern Obst, Gemüse, Milch und Fleisch. Das Unternehmen Hipp gilt heute als weltweit größter Verarbeiter von organisch-biologischen Rohstoffen. Eine Reportage von Anja Kimmig.