1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Rund 400 BenQ-Beschäftigte demonstrieren vor Siemens-Zentrale

Mit einer Demonstration vor der Siemens-Zentrale in München haben am Freitag rund 400 Mitarbeiter des insolventen Handyherstellers BenQ Mobile ihren früheren Arbeitgeber zu mehr Verantwortung aufgefordert. Bei der von der IG Metall Bayern organisierten Aktion verlangten die Beschäftigten der BenQ-Werke in München und Kamp-Lintfort (Nordrhein-Westfalen) von Siemens eine Arbeitsplatzgarantie. Eine Delegation brachte mehr als 600 Protestschreiben in die Zentrale. Darin widersprechen die Mitarbeiter dem Übergang des Arbeitsverhältnisses von Siemens an BenQ Mobile. Hätten sie von den rechtlichen, wirtschaftlichen und sozialen Folgen gewusst, hätten sie diesem nicht zugestimmt. Im Falle des Jobverlusts wollen sie auf Schadenersatz klagen.

  • Datum 06.10.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9DcR
  • Datum 06.10.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9DcR