1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Ostmitteleuropa

Rumänisch-russische Beziehungen sollen besser werden

- Grundlagenvertrag mit Russland praktisch fertig

Bukarest, 5.12.2001, ADZ, deutsch

Nach dem Gespräch mit dem russischen Außenminister Igor Iwanow im Schloss Cotroceni, erklärte Präsident Ion Iliescu - laut "Adevarul" -, dass der Text des rumänisch-russischen Grundlagenvertrags praktisch fertig sei. Ausgearbeitet würde gegenwärtig ein Zusatzdokument, das Probleme erfasst, die beide Seiten interessieren und die nicht in den Vertrag aufgenommen werden konnten. Igor Iwanow betonte, man müsse die Periode überwinden, in der die bilateralen Beziehungen "eingefroren" waren. Im Gespräch wurde insbesondere auf die Notwendigkeit des erneuten Ausbaus der wirtschaftlichen Zusammenarbeit Gewicht gelegt. Sowohl Präsident Ion Iliescu als auch Premier Adrian Nastase wurden eingeladen, in nächster Zeit Moskau zu besuchen. (fp)

  • Datum 05.12.2001
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1SOc
  • Datum 05.12.2001
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1SOc