1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Europa aktuell

Rumänien: Raubbau in den Karpaten

In den rumänischen Karpaten werden in großem Stil jahrhundertealte Bäume illegal abgeholzt. Allein in den vergangenen zehn Jahren sind rund 3.000 Hektar uralter Baumbestände verschwunden.

Video ansehen 07:44

Selbst in den berühmten Nationalparks, wie dem Maramures-Park im Norden des Landes, sind riesige Flächen kahlgeschlagen, das Holz an die Industrie verkauft worden. Korrupte Beamte arbeiten dabei eng mit der Holzmafia zusammen, die Holzdiebe können sich fast überall völlig frei bewegen. Die großen holzverarbeitenden Unternehmen behaupten dennoch, nur legal geschlagenes Holz zu verwerten, und dies auch zu kontrollieren. Naturschützer bezweifeln das, verweisen darauf, dass fehlende Kontrolle die Abholzung ganzer Wälder erst möglich macht.