1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Europa aktuell

Rumänien: die alten Reviere

Im idyllischen Schiltal in den rumänischen Karpaten herrscht sozialer Notstand. Der traditionelle Bergbau wird abgewickelt, die Arbeitslosigkeit steigt. Hilfe vom Staat gibt es kaum.

Zu Zeiten Ceausescus förderten Zehntausende Bergarbeiter Steinkohle in den Gruben des Schiltals zu Tage. Die zumeist ungelernten Männer wurden aus allen Landesteilen aquiriert. Doch um die Jahrtausendwende kam es zu den ersten Zechenstilllegungen und aufgebrachte Bergarbeiter marschierten gen Bukarest, zum Regierungsgebäude. Heute revoltieren sie nicht mehr. Sie leben in heruntergekommenen Wohnsilos, graben zum Teil auf eigene Faust nach Kohle, damit die Familie heizen kann.