1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Europa aktuell

Rumänien: Bestechung und Bedrohung

Die rumänischen Behörden kämpfen seit Jahrzehnten gegen den Korruptionssumpf. Die Erfolge mehren sich. Nun rückt sogar die Präsidentenfamilie ins Zentrum der Ermittlungen.

Einer der schwersten Korruptionsfälle erschüttert zurzeit Rumänien. Der Bruder von Präsident Basescu soll 250.000 Euro Schmiergeld von einem rumänischen Mafiaclan angenommen haben. Als Gegenleistung sollte er Vertreter der Justiz bestechen, die gegen den Clan ermitteln. Dazu ist auch ein Beweisvideo aufgetaucht. Das Parlament fordert Basescus Rücktritt, er habe von dem Deal gewusst. Die Antikorruptionsbehörde DNA ist eingeschaltet.